0

Fahrschülerin (65) stürzt mit Motorrad

09.10.2019 | Stand 09.10.2019, 12:33 Uhr

Rahden (ots) - Bei einer Übungsfahrt am frühen Dienstagnachmittag in Sielhorst hat eine 65-jährige Fahrschülerin aus Rahden die Kontrolle über ihr Motorrad verloren und ist gestürzt. Dabei erlitt die Frau leichte Verletzungen.

Den Erkenntnissen der Polizei zufolge hatte der hinter dem Motorrad fahrende Fahrlehrer gegen 14.15 Uhr seine Schülerin per Funk angewiesen, von der Straße "Im Roen" nach links auf die Straße "Donzliger Ort" abzubiegen. Dabei geriet die Bikerin mit ihrer Kawasaki zu weit nach rechts auf den Grünstreifen. Daraufhin verlor die Frau die Kontrolle über die Maschine und stürzte. Für eine ambulante Behandlung kam sie ins Krankenhaus nach Rahden.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43553/4396430

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group