Verkehrsunfall mit Fahrradfahrerin

Bad Oeynhausen (ots) - In Bad Oeynhausen an der Ecke Niederbecksener Straße / Anne-Frank-Straße hat sich am Donnerstagnachmittag ein Verkehrsunfall unter Beteiligung einer Fahrradfahrerin ereignet.

Dabei kollidierte eine 81 Jahre alte Frau aus Bad Oeynhausen gegen 16.20 Uhr mit ihrem BMW in südlicher Fahrtrichtung bei einem Abbiegevorgang in die Anne-Frank-Straße mit einer 63-jährigen Fahrradfahrerin. Diese überquerte gerade die Anne-Frank-Straße in Richtung Schulstraße. Die Zweiradfahrerin aus Bad Oeynhausen wurde im Anschluss durch verständigte Rettungskräfte medizinisch versorgt und zur weiteren Betreuung ins Krankenhaus Bad Oeynhausen gebracht werden. Neben Polizei und Rettungsdienst waren auch ein Notarzt sowie die Feuerwehr vor Ort.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Einsatzstelle gesperrt. An dem BMW entstand Sachschaden.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43553/4163590

Copyright © Neue Westfälische 2019
Copyright © presseportal.de – Dies ist der Originaltext der Polizei und von der Redaktion nicht bearbeitet worden.
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group