BMW-Fahrer beschädigt Polo und flüchtet

Minden (ots) - Mit einer nicht ganz alltäglichen Unfallflucht beschäftigt sich derzeit das Verkehrskommissariat Minden. Hiernach meldete am vergangenen Mittwoch (5. September) ein Zeuge eine Unfallflucht auf dem Schwabenring. Nach dessen Beobachtungen war gegen 11.50 Uhr ein BMW-Fahrer auf dem Schwabenring in Richtung Lübbecker Straße unterwegs. Rund 30 Meter vor der Kreuzung zur Kuhlenstraße touchierte der BMW einen am rechten Fahrbahnrand abgestellten grauen VW Polo. Hierbei wurde der linke Außenspiegel des Polos beschädigt. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte der Fahrer des BMW seine Fahrt fort. Der Zeuge konnte sich aber das Kennzeichen notieren. Als eine Streifenwagen kurze Zeit später den Unfallort aufsuchte, war aber von dem beschädigten Polo keine Spur mehr.

Nun bittet die Polizei den Geschädigten, sich unter der Rufnummer (0571) 8866-0 an das Verkehrskommissariat Minden zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43553/4057875

Copyright © Neue Westfälische 2018
Copyright © presseportal.de – Dies ist der Originaltext der Polizei und von der Redaktion nicht bearbeitet worden.
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group