0
Die Wocheninzidenz steigt. - © (Symbolbild): Pixabay
Die Wocheninzidenz steigt. | © (Symbolbild): Pixabay
Kreis-Minden-Lübbecke

Inzidenz steigt: Infizierte Kinder und Jugendliche an 65 Schulen

Die Zahl der Infizierten im Mühlenkreis steigt weiter. Das sorgt auch für Probleme an den Schulen, bei denen teilweise gleich mehrere Klassen betroffen sind.

Online-Redaktion Nord
03.09.2021 | Stand 03.09.2021, 15:32 Uhr
Lea Oetjen

Kreis-Minden-Lübbecke. Das Gesundheitsamt des Kreises Minden-Lübbecke hat am Freitag 63 Neuinfektionen registriert. Laut dem Landeszentrum für Gesundheit NRW steigt der Inzidenzwert um 4,8 Punkte auf 138,3. Auch die Zahl der aktiven Fälle steigt: Derzeit sind es genau 1.000, das sind 26 mehr als am Vortag. Hinzu kommen auch 37 Genesene, sodass deren Gesamtzahl auf 15.312 steigt. Insgesamt hat der Kreis seit Beginn der Pandemie 16.577 Fälle registriert. Die Zahl der Todesfälle bleibt bei 265.

Mehr zum Thema