0
Am Montag meldet der Kreis Minden-Lübbecke eine neue Corona-Infektion, doch ein falsch gemeldeter Test vom Samstag fällt aus der Berechnung der 7-Tages-Inzidenz wieder heraus. Symbolfoto: - © MT-Archiv
Am Montag meldet der Kreis Minden-Lübbecke eine neue Corona-Infektion, doch ein falsch gemeldeter Test vom Samstag fällt aus der Berechnung der 7-Tages-Inzidenz wieder heraus. Symbolfoto: | © MT-Archiv
Kreis Minden-Lübbecke

Corona-Lage im Kreis: Datenpanne bei den Todeszahlen

Eine weitere Neuinfektion wurde registriert. Bei den Todeszahlen gibt es eine minimale Differenz zwischen den Daten des Robert-Koch-Instituts und denen des Kreises. Das soll jetzt korrigiert werden.

Patrick Schwemling
21.06.2021 | Stand 21.06.2021, 16:05 Uhr
Online-Redaktion Nord

Minden. Das Infektionsgeschehen rund um das Corona-Virus bleibt im Kreis Minden-Lübbecke weiter auf einem sehr niedrigen Niveau. Wie Mirjana Lenz, Pressesprecherin des Kreises, mitteilt, habe es in den vergangenen 24 Stunden einen neuen Fall gegeben - und zwar in Lübbecke.

Mehr zum Thema