0
Über 8.700 Corona-Fälle sind im Mühlenkreis bekannt. - © Pixabay (Symbolbild)
Über 8.700 Corona-Fälle sind im Mühlenkreis bekannt. | © Pixabay (Symbolbild)

Kreis Minden-Lübbecke Corona-Lage in Minden-Lübbecke: 100 Todesfälle in vier Wochen

Viele Patienten liegen auf den Intensivstationen der Kliniken. Zudem wurden 52 Neuinfektionen am Dienstag registriert.

Online-Redaktion Nord
19.01.2021 | Stand 19.01.2021, 17:34 Uhr

Kreis Minden-Lübbecke. Seit dem 22. Dezember sind im Mühlenkreis 100 Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. Seit Beginn der Pandemie, also in knapp zehn Monaten, hatte es insgesamt 68 Todesfälle gegeben - binnen der vergangenen vier Wochen ist die Zahl nun auf 168 gestiegen. Am Dienstag berichtet Kreissprecherin Mirjana Lenz von vier weiteren Toten - einem 81-jährigen Mann aus Minden, einer 87-jährigen Frau aus Preußisch Oldendorf, einem 91-jähriger Mann aus Petershagen und einem 96-jähriger Mann aus Rahden.

Empfohlene Artikel