Am Grundschulstandort Eldagsen gibt es zahlreiche Schilder, die auf die Hygiene-Regeln. Die Lehrerin hatte sich im familiären Umfeld angesteckt. - © Oliver Plöger
Am Grundschulstandort Eldagsen gibt es zahlreiche Schilder, die auf die Hygiene-Regeln. Die Lehrerin hatte sich im familiären Umfeld angesteckt. | © Oliver Plöger
NW Plus Logo Petershagen

"Alles richtig gemacht": Notfallplan nach Infektion von Lehrerin funktioniert

An einer Grundschule in Petershagen ist eine Pädagogin erkrankt. Doch dank ihres umsichtigen Handels hat das die Einrichtung nicht hart getroffen. Wie sie vorgegangen ist.

Oliver Plöger

Petershagen-Eldagsen. Nun gibt es auch an der Grundschule in Eldagsen einen Corona-Fall. Erkrankt ist nach Informationen der Schulleitung eine Lehrkraft, die sich aktuell in häuslicher Quarantäne befindet. Eine Testung, wie es sie im August an der Grundschule in Lahde gegeben hatte, ist allerdings nicht vorgesehen, Schülerinnen oder Schüler sind nach jetzigem Stand nicht betroffen. „Die Kollegin hat uns sofort informiert und alles richtig gemacht", sagt Schulleitern Alexandra Mohrhoff. Sie sei wohl durch den Kontakt mit ihrem Bruder infiziert worden, der positiv getestet worden sei...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG