Die Mutation des Coronavirus wurde nachgewiesen. - © Pixabay (Symbolbild)
Die Mutation des Coronavirus wurde nachgewiesen. | © Pixabay (Symbolbild)
NW Plus Logo Minden

Omikron breitet sich aus: Zwei Fünftklässler sind infiziert

An der Freiherr-von-Vincke-Realschule haben sich zwei Schüler mit der Mutation des Coronavirus infiziert. Es gilt wieder Distanzunterricht.

Anja Peper

Minden. Die Omikron-Variante breitet sich schneller aus als erwartet. An der Freiherr-von-Vincke-Realschule haben sich zwei Schüler einer fünften Klasse mit der Mutation des Coronavirus infiziert. Seit Dienstag befindet sich die betroffene Klasse wieder komplett im Distanzunterricht, erstmal bis Ende dieser Woche. Auf die Schnelle muss die Schulleitung die Abläufe noch einmal neu organisieren. Dabei kommt ihr zugute, dass es nach einigen früheren Delta-Fällen schon Erfahrungen mit Distanzunterricht gibt. Die Pläne lagen also schon in der Schublade...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG