Die Inzidenz im Kreis Minden-Lübbecke ist weiterhin die höchste in ganz NRW. - © Symbolfoto: Pixabay
Die Inzidenz im Kreis Minden-Lübbecke ist weiterhin die höchste in ganz NRW. | © Symbolfoto: Pixabay
NW Plus Logo Kreis Minden-Lübbecke

Erneut zwei Corona-Todesopfer: Mehr Patienten in den Kliniken

Die Zahl der Neuinfektionen im Verhältnis zu 100.000 Einwohnern ist in Espelkamp am höchsten. In anderen Kommunen steigt sie weiter.

Patrick Schwemling
Leandra Finke

Jan Henning Rogge

Minden. Der Kreis Minden-Lübbecke meldet am Montag 120 registrierte Neuinfektionen mit dem Coronavirus, erneut sind zwei Menschen an der Folgen ihrer Covid-Infektion gestorben. Wie Kreis-Pressesprecherin Sabine Ohnesorge berichtet, handelt es sich um eine 80-jährige Frau aus Espelkamp und einen 81-jährigen Mann aus Porta Westfalica. Die offizielle vom Robert-Koch-Institut gemeldete Inzidenz liegt bei 219,8 - weiterhin die höchste in ganz NRW. Espelkamp weiterhin trauriger Spitzenreiter Weiterhin ist die Zahl der Neuinfektionen im Verhältnis zu 100...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG