0
- © Symbolfoto: Archiv
| © Symbolfoto: Archiv

Kreis Minden-Lübbecke Inzidenz wieder fast bei 200 - 228 Neuinfektionen gemeldet

Wieder meldet der Kreis einen Todesfall. Zudem teilt er mit, wie der Stand bei der Planung der Impfungen ist, bei denen jetzt wieder mehr benötigt werden.

Patrick Schwemling
03.11.2021 | Stand 03.11.2021, 18:01 Uhr
Nicole Bliesener

Jan-Henning Rogge

Minden. Nachdem die Inzidenz im Kreis Minden-Lübbecke in den vergangenen Tagen erstmals seit mehr als zwei Wochen wieder gesunken war, steigt sie nun erneut um 28,7 Punkte: Der offizielle, vom Robert-Koch-Institut gemeldete Wert, beträgt 190,5 und ist weiterhin der höchste Wert in Nordrhein-Westfalen. Die heute vom Kreis Minden-Lübbecke gemeldeten Werte werden erst am Donnerstag dort einfließen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG