Aktuell wird ausschließlich in Arztpraxen geimpft. - © Pixabay (Symbolbild)
Aktuell wird ausschließlich in Arztpraxen geimpft. | © Pixabay (Symbolbild)
NW Plus Logo Kreis Minden-Lübbecke

Mehr Corona-Impfungen wegen kostenpflichtiger Schnelltests?

Woche für Woche veröffentlicht die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe den Fortschritt der Impf-Kampagne.

Leandra Finke

Kreis Minden-Lübbecke. Die Impfbereitschaft in Minden-Lübbecke nimmt weiter ab: Wurden vor zwei Wochen noch 3.014 Corona-Schutzimpfungen verabreicht, sind es in der vergangenen Woche fast 1.000 weniger gewesen. Wie aus dem Impfbericht der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) hervorgeht, wurden in der 41. Kalenderwoche 2.107 Dosen verimpft - ausschließlich in den Arztpraxen der Region. Immerhin haben noch 643 Menschen die erste Impfung erhalten, 1.464 die Folgeimpfung...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG