0
Wie so oft in den letzten Wochen kommen die meisten infizierten Menschen aus der Stadt Espelkamp. - © Symbolfoto: Pixabay
Wie so oft in den letzten Wochen kommen die meisten infizierten Menschen aus der Stadt Espelkamp. | © Symbolfoto: Pixabay

Kreis Minden-Lübbecke Espelkamp bleibt Corona-Hotspot: Kreis meldet zwei weitere Todesfälle

Die Inzidenz in Espelkamp schießt wieder in die Höhe. So ist die Corona-Lage am Donnerstag.

Online-Redaktion Nord
30.09.2021 | Stand 30.09.2021, 15:07 Uhr

Kreis Minden-Lübbecke. Zwei weitere Menschen sind im Zusammenhang mit dem Corona-Virus verstorben. Wie Kreis-Pressesprecherin Mirjana Lenz mitteilt, starben ein 62-jähriger Mann aus Preußisch Oldendorf und ein 75-jähriger Mann aus Lübbecke. Im September sind damit insgesamt elf Personen verstorben. Zum Vergleich: Im August waren es zwei und im Juli sogar nur eine Person.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG