Nach der Bergung der Leiche sperrte die Polizei den Tatort weiträumig ab. - © Stefan Koch
Nach der Bergung der Leiche sperrte die Polizei den Tatort weiträumig ab. | © Stefan Koch

NW Plus Logo Minden 22-Jährige mit Kabelbinder erwürgt: Ehemann muss sich verantworten

Der 42-Jährige ist wegen Totschlags angeklagt und soll seine Frau umgebracht haben. Der Verdacht fiel schnell auf ihn nach der Tat.

Stefan Koch

Minden. Nach der Tötung einer 22 Jahre alten Frau aus Minden beginnt der Prozess gegen ihren 42-jährigen Ehemann vor dem Landgericht Bielefeld. Ihm wird zur Last gelegt, die Frau mit einem Kabelbinder erdrosselt zu haben. Nachdem ihre Leiche am Fronleichnamstag im Abschnitt zwischen der Eisenbahnbrücke und der Nordbrücke leblos aus der Weser geborgen wurde und eine Mordkommission ermittelte, fiel der Verdacht rasch auf den Ehemann.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema