Am 26. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Immer mehr Wähler entscheiden sich aber schon weit vor dem Termin, wo sie ihre beiden Kreuze machen. - © Pixabay (Symbolbild)
Am 26. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Immer mehr Wähler entscheiden sich aber schon weit vor dem Termin, wo sie ihre beiden Kreuze machen. | © Pixabay (Symbolbild)
NW Plus Logo Kreis Minden-Lübbecke

Bundestagswahl: So stehen die Chancen für die Kandidaten im Kreis Minden-Lübbecke

Die Zahl der Bewerber ist auf den Rekordwert von zehn angestiegen: Nie zuvor hatte es eine zweistellige Zahl an Kandidaten gegeben.

Henning Wandel

Minden. Die Wahlbenachrichtigungen sind zugestellt, die ersten Stimmen per Brief schon abgegeben: In 28 Tagen wird der 20. Deutsche Bundestag gewählt. Die Kandidaten bewerben sich in 299 Wahlkreisen um ein Mandat, mindestens 598 von ihnen werden spätestens am 26. Oktober zur konstituierenden Sitzung in Berlin zusammenkommen. So sieht es das Grundgesetz vor. Zehn dieser Kandidaten gehen im Wahlkreis Minden-Lübbecke I ins Rennen um das begehrte Direktmandat, das 2017 Achim Post für die SPD knapp gegen Oliver Vogt (CDU) gewonnen hatte. Vogt setzt auch in diesem Jahr wieder auf das Direktmandat...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG