NW News

Jetzt installieren

Dieser Gaszähler wurde der falschen Wohnung zugeordnet. - © Foto: privat
Dieser Gaszähler wurde der falschen Wohnung zugeordnet. | © Foto: privat
NW Plus Logo Gaszähler verwechselt

Mieterin soll falsche Rechnung bezahlen und erhält keine Hilfe

Ginge es nach den beteiligten Parteien, würde sie eine falsche Rechnung bezahlen. Denn die Regulierung des Fehlers ist offenbar zu unbequem.

Stefan Koch

Minden. Im Kampf einer Mindenerin um eine korrekte Abrechnung ihres Gasverbrauchs ist kein Ende in Sicht. Das Mindener Tageblatt berichtete am 27. Juni von der Frau, die in ein Mietshaus eingezogen war und später feststellte, dass der Gaszähler ihrer Wohnung mit dem eines anderen Bewohners verwechselt wurde. Weil sie dessen Rechnung nicht übernehmen wollte und sich weder der Gaslieferant noch der Vermieter um eine Regulierung des Schadens bemüht hatten, schaltete sie zuletzt einen Anwalt ein. Doch der erhielt auf seine Schreiben bislang keine Antwort, um den Streit beilegen zu können...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema