Alles wieder auf Null in den Kitas des Kreises. - © Symbolfoto: Markus Tischler/ imago
Alles wieder auf Null in den Kitas des Kreises. | © Symbolfoto: Markus Tischler/ imago

NW Plus Logo KreisMinden-Lübbbecke Überblick zur Notbremse für Kitas: Für wen gelten ab wann welche Regeln?

Seit Monaten galt in den heimischen Kindertagesstätten der eingeschränkte Pandemiebetrieb. Nun kommt wieder die Notbetreuung.

Sebastian Radermacher
Doris Christoph

Minden. Auch in NRW soll nun ab einem bestimmten Inzidenzwert die Notbremse bei der Betreuung in den Kindertagesstätten gezogen werden. Die Stadt Minden ging am Freitagmittag auf Nachfrage davon aus, dass am Montag noch der eingeschränkte Regelbetrieb mit reduzierter Stundenzahl stattfindet. „Eine Aussage, ob ab Dienstag ein Betreuungsverbot mit bedarfsorientierter Notbetreuung greift, wird erst am Montag zu treffen sein. Dies hängst von der weiteren Inzidenzentwicklung im Kreis ab", hieß es aus der Pressestelle. Dieser Tendenz schließt sich auch die Kreisverwaltung an. „Nach jetzigem Stand ist vor Dienstag nicht mit einer Änderung bei der Kitabetreuung zu rechnen", teilte Sprecherin Sabine Ohnesorge mit. Ein Überblick über die neuen Regelungen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema