Der Antrag des Hillers wurde abgelehnt. - © Symbolbild: Pixabay
Der Antrag des Hillers wurde abgelehnt. | © Symbolbild: Pixabay
NW Plus Logo Minden/Hille

Verwaltungsgericht lehnt Antrag ab: Ausgangssperre wird nicht gekippt

Der Hiller Frank Baurichter hatte einen Antrag gegen die nächtliche Ausgangssperre eingereicht. Dieser wurde abgelehnt.

Malina Reckordt

Hille/Minden. Während in anderen Regionen, zum Beispiel in Hannover oder Mainz, Verwaltungsgerichte die Ausgangssperre aufgehoben haben, bleibt es im Kreis Minden-Lübbecke dabei. Das Verwaltungsgericht Minden hat den Antrag von Frank Baurichter, der sich gegen die nächtliche Ausgangssperre richtet, abgelehnt. In der Begründung heißt es: "Das öffentliche Interesse an der sofortigen Vollziehung der Ziffer 4 der Allgemeinverfügung des Antragsgegner überwiegt das Interesse des Antragssteller, von einer Vollziehung verschont zu bleiben...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema