0
- © Symbolbild: Pixabay
| © Symbolbild: Pixabay
Kreis Minden-Lübbecke

Kreis hat noch Impfstoff übrig - 61 Neuinfektionen im Kreis Minden-Lübbecke

Die Inzidenz steigt damit auf 162,7. Die meisten Corona-Fälle gibt es nach wie vor in Minden.

Online-Redaktion Nord
19.04.2021 | Stand 19.04.2021, 20:51 Uhr

Minden. Der Kreis Minden-Lübbecke meldet am Montag 61 Neuinfektionen. Seit Beginn der Pandemie ist die Zahl der Infektionen damit auf insgesamt 13.149 gestiegen. Als genesen gelten aktuell 11.657 Menschen - und damit 55 mehr als am Vortag. Weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona gibt es nicht. Insgesamt sind im Kreis 247 Menschen verstorben.

Mehr zum Thema