0
Die Corona-Lage am Mittwoch. - © Symbolbild: Pixabay
Die Corona-Lage am Mittwoch. | © Symbolbild: Pixabay

Kreis Minden-Lübbecke Mehrere Fälle der Coronavirus-Mutation gemeldet

Bei den Fällen handelt es sich meist um die britische Virusvariante. Diese breitet sich offenbar langsam in der Region aus.

Online-Redaktion Nord
17.02.2021 | Stand 18.02.2021, 13:17 Uhr

Kreis Minden-Lübbecke. Das mutierte Virus breitet sich weiter in der Region aus. Wie Kreissprecher Florian Hemann informiert, wurden dem Gesundheitsamt 20 Fälle des mutierten Virus gemeldet. In 90 Prozent der bestätigten Mutationen handelt es sich um die britische Variante. Die betroffenen Erkrankten wurden über die Befunde informiert und die erforderlichen Maßnahmen eingeleitet, so der Kreis.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG