Der Pub des Great Britain Club in der Ritterstraße. Die Türen sind schon geschlossen. - © Mark Charnley
Der Pub des Great Britain Club in der Ritterstraße. Die Türen sind schon geschlossen. | © Mark Charnley
NW Plus Logo Minden

Die Kneipe des Great Britain Clubs schließt

Eine Ära geht zu Ende: Nach 28 Jahren Pub-Geschichte mit Kilkenny, Guiness und musikalischen Abenden ist nun schluss. Die Kneipe des Great Britain Clubs hat die Corona-Pandemie nicht überstehen können.

Leonie Meyer

Minden. Egal ob Kilkenny, Guinness und London Pride: Zu einem Abend in der Mindener Kneipe des Great Britain Club gehörte auch immer ein Bier von den Inseln. Gepaart mit Live-Musik oder Karaoke-Abenden haben Vereinsmitglieder und Gäste in der Ritterstraße seit Jahren unterhaltsame Abende verbracht. Doch so wird es nie mehr sein. Für die Briten herrscht inzwischen traurige Gewissheit. Ihre Kneipe – oder wie sie es nennen, ihr Pub – hat die Corona-Pandemie nicht überstanden. "Das geht aufs Herz" Die vielen Monate ohne Einnahmen haben dem Verein keine andere Wahl gelassen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG