Essen schmeckt nur gut, wenn der Geruchssinn funktioniert. - © Symbolfoto/Alexander Graßhoff
Essen schmeckt nur gut, wenn der Geruchssinn funktioniert. | © Symbolfoto/Alexander Graßhoff

NW Plus Logo Kreis Minden Lübbecke/Herford Corona-Folgen: Wenn scharfes Essen geruchs- und geschmacklos wird

Emmi M. hat durch eine Covid-Infektion ihren Geschmackssinn verloren und hofft ihn wieder zu finden. Chefarzt Thorsten Pohle kann ein wenig Hoffnung machen.

Ingo Müntz

Kreis Herford/Minden-Lübbecke. Lachen fällt manchmal schwer in Coronazeiten. Doch neulich gab es diesen besonderen Corona-Spaß. "Zwei, drei, vier, fünf - mal gucken ob ich was schmecke", sagt Emmi M. und schaufelt sich ultrascharfe Jalapenos auf ihren Chili con Carne-Haufen. Ein Löffel, zwei Löffel verschwinden im Mund der 40-Jährigen. "Ich merke zwar, wie es im Magen anfängt zu brennen. Aber im Mund?! Nix." Positives Covid-Testergebnis - damit fing alles an Emmi M. hatte im Dezember ein positives Covid-Testergebnis erhalten. Schlapp war sie, Husten, "aber kein Fieber...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group