Die Kreis-Politik spricht sich gegen eine neue ICE-Trasse aus. - © Symbolbild: Pixabay
Die Kreis-Politik spricht sich gegen eine neue ICE-Trasse aus. | © Symbolbild: Pixabay
NW Plus Logo Minden/Porta Westfalica

Kreispolitik spricht sich gegen Bau einer neuen ICE-Strecke aus

Die Kreispolitik eine Resolution für den Ausbau und die Modernisierung der vorhandenen Bahnstrecken zwischen Bielefeld und Hannover verabschiedet. Das sind die Gründe

Sebastian Radermacher

Minden/Porta Westfalica. Parallel zum Mindener und Portaner Stadtrat hat auch die Kreispolitik eine Resolution für den Ausbau und die Modernisierung der vorhandenen Bahnstrecken zwischen Bielefeld und Hannover verabschiedet. Adressaten sind die Verkehrsministerien auf Bundes- und Landesebene mit den verantwortlichen Ministern und Staatssekretären, die Deutsche Bahn, die Vorsitzenden der Verkehrsausschüsse in Berlin und Düsseldorf sowie die heimischen Bundestags- und Landtagsabgeordneten. Der Beschluss im Kreisausschuss war einstimmig...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema