0
Der Inzidenzwert sinkt leicht ab. - © Pixabay
Der Inzidenzwert sinkt leicht ab. | © Pixabay

Minden-Lübbecke Deutlich mehr Menschen im Kreis wegen Corona in stationärer Behandlung

Der Kreis Minden-Lübbecke meldet am Montag 51 Neuinfektionen. Insgesamt steigt die Anzahl der Corona-Patienten in den Kliniken in Minden und Lübbecke.

23.11.2020 | Stand 24.11.2020, 10:58 Uhr

Minden. 84 Menschen, die an dem Coronavirus erkrankt sind, werden in den Kliniken im Kreis Minden-Lübbecke behandelt - 13 mehr als noch am Sonntag. Wie Kreis-Pressesprecherin Mirjana Lenz mitteilt, behandeln die Mühlenkreiskliniken an den Standorten in Minden und Lübbecke zwölf Menschen auf der Intensivstation. Vier Patienten werden künstlich beatmet. Diese Patienten seien laut Lenz jünger als 30 Jahre alt sowie bis 80 Jahre alt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG