0
Der Kreis meldet einen weiteren Todesfall. - © Pixabay
Der Kreis meldet einen weiteren Todesfall. | © Pixabay

Kreis Minden Lübbecke Covid-Patient aus Espelkamp gestorben - 87 Corona-Neuinfektionen im Kreis

Mit 87 Neuinfektionen binnen 24 Stunden verzeichnete der Mühlenkreis - im Vergleich zu den letzten beiden Tagen - deutlich weniger Fälle. Jedoch steigt die Zahl der Todesfälle auf 18.

07.11.2020 | Stand 09.11.2020, 14:04 Uhr

Minden. Der Kreis Minden-Lübbecke hat am Samstag den 18. Todesfall im Zusammenhang mit dem Corona-Virus gemeldet. Wie Kreis-Pressesprecherin Sabine Ohnesorge mitteilt, ist ein 88-jähriger Covid-Patient aus Espelkamp am Freitag verstorben. Mit 87 Neuinfektionen binnen 24 Stunden verzeichnete der Mühlenkreis - im Vergleich zu den letzten beiden Tagen - deutlich weniger Fälle.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG