Gewählt: Achim Post (Minden) ist neuer Landesgruppen-Chef. - © SPD
Gewählt: Achim Post (Minden) ist neuer Landesgruppen-Chef. | © SPD

Minden/Berlin Mindener Achim Post siegt in SPD-Kampfabstimmung

Bundestagsabgeordneter ist neuer Vorsitzender der NRW-Landesgruppe

Minden/Berlin. Am Ende war das Ergebnis deutlich. Achim Post, Bundestagsabgeordneter aus Minden, ist neuer Vorsitzender der SPD-Landesgruppe NRW im Bundestag. In einer Kampfabstimmung konnte er sich gegen den bisherigen Landesgruppenchef und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Axel Schäfer aus Bochum durchsetzen. Der 56-jährige Achim Post erhielt 27 von 48 Stimmen. 19 Abgeordnete hätten Schäfer gern weiter im Amt gesehen, 2 enthielten sich der Stimme. Der Vater zweier Kinder war aus allen vier Regionalverbänden gebeten worden, für die Wahl zum Landesgruppenchef zu kandidieren. Post hatte im Vorfeld auch mit Axel Schäfer gesprochen und eine Aufgabenteilung angeregt. Schäfer signalisierte in diesem Gespräch aber, dass er beide Ämter, Landesgruppenvorsitz und stellvertretender Vorsitz der Fraktion, auch zukünftig innehaben wolle. Achim Post unterstrich in seiner Bewerbungsrede die Bedeutung der NRW-Landesgruppe, die mit 52 Abgeordneten mehr als ein Viertel der SPD-Bundestagsfraktion stellt. In der nächsten Zeit müssten die besonderen Interessen des bevölkerungsreichsten Bundeslandes aber noch stärker in den Mittelpunkt der Bundespolitik gerückt werden. Achim Post: "NRW ist ein großes Land mit großen Herausforderungen. Dabei steht auch der Bund in der Pflicht: bei der Bewältigung der Flüchtlingsfrage, bei den Kommunalfinanzen und bei einer besseren Verkehrsinfrastruktur." Der Vorstand der Landesgruppe setzt sich aus dem Vorsitzenden und je zwei Vertretern aus den vier Regionalverbänden der NRW-SPD zusammen. Bei regelmäßigen Treffen diskutieren die Mitglieder der Landesgruppe mit Bundes-, Europa-, Landes- und Kommunalpolitikern und weiteren wichtigen Funktionsträgern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft über aktuelle Themen und deren Bedeutung für Nordrhein-Westfalen.

realisiert durch evolver group