Das Krankenhaus Lübbecke wollen nicht allein Lübbecker, sondern auch Bürger aus den Nachbarkommunen erhalten. - © Heike von Schulz
Das Krankenhaus Lübbecke wollen nicht allein Lübbecker, sondern auch Bürger aus den Nachbarkommunen erhalten. | © Heike von Schulz

NW Plus Logo Lübbecke Bürgerentscheid soll Krankenhaus-Neubau im Lübbecker Land aufhalten

Eine von Parteien unabhängige Bürgerinitiative mit Mitgliedern aus mehreren Kommunen will das Lübbecker Krankenhaus auf jeden Fall am jetzigen Standort erhalten.

Frank Hartmann

Lübbecker Land. Was vor einiger Zeit angekündigt worden war, wurde nun umgesetzt: Am vergangenen Freitagabend hat sich in den Räumen der evangelischen Kirchengemeinde Hüllhorst eine nach eigenen Angaben parteiunabhängige Bürgerinitiative (BI) gegründet, die sich für die Erhaltung der Krankenhaus-Standorte Lübbecke und Rahden einsetzt. Die Gründungsmitglieder sind Erika Günther, Michael Peitzmann, Hans-Hermann Holsing, Friedrich-Wilhelm Bartmann – alle aus Lübbecke – sowie Jürgen Wiemann und Klaus Peitzmeier aus Hüllhorst.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!