Viele Bürger im Lübbecker Land erwarten Auskünfte von Landrätin Anna Bölling, wo denn nun das neue Krankenhaus stehen könnte und wie es zu einigen Vorgaben im "Pflichtenheft" kam. - © Joern Spreen-Ledebur
Viele Bürger im Lübbecker Land erwarten Auskünfte von Landrätin Anna Bölling, wo denn nun das neue Krankenhaus stehen könnte und wie es zu einigen Vorgaben im "Pflichtenheft" kam. | © Joern Spreen-Ledebur

NW Plus Logo Lübbecker Land Krankenhaus-Neubau: Ist die Standortfrage längst beantwortet?

Das allgemeine Schweigen oder bestenfalls Abschieben in nicht-öffentliche Sitzungen deuten darauf hin. Die Berater haben einen unkonkreten Ort im Dunstkreis des Mittellandkanals ins Spiel gebracht.

Joern Spreen-Ledebur
Frank Hartmann

Lübbecker Land. Was wird aus der medizinischen Versorgung im Lübbecker Land? Werden die beiden Krankenhäuser Lübbecke und Rahden an einem gemeinsamen Standort zusammengeführt? Wo könnte ein neues Klinikum im Lübbecker Land entstehen? Ist eine Vorentscheidung vielleicht schon gefallen? Das Pflichtenheft mit seinen Angaben für einen neuen Klinik-Standort sorgt für Diskussionen.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!