Der neue Busbahnhof am Niederwall in Lübbecke ist wieder Thema im Fernsehen. - © Heike von Schulz (Archivbild)
Der neue Busbahnhof am Niederwall in Lübbecke ist wieder Thema im Fernsehen. | © Heike von Schulz (Archivbild)

NW Plus Logo Lübbecke "Wer weiß denn sowas?": Busbahnhof in Lübbecke wird zur Frage in der ARD

Allmählich wird der Busbahnhof zu einer kleinen Berühmtheit. Ist das als Lob zu verstehen? Bereits die zweite, bekannte Sendung der ARD greift das Thema auf.

Elena Ahler

Lübbecke. "Warum wurde der 2012 für 500.000 Euro errichtete Busbahnhof in Lübbecke 2021 wieder abgerissen und 30 Meter weiter neu gebaut?" Diese Frage stellte Moderator Kai Pflaume am Montag in seiner Vorabend-Quizsendung "Wer weiß denn sowas?" im Ersten. Ein lokaler Busbahnhof wird Thema in der ARD? Warum denn das? Das Hin und Her um den Lübbecker Busbahnhof ist schon einmal Thema einer Sendung des öffentlich-rechtlichen Fernsehens gewesen. Das Satire-Magazin "Extra 3" griff im Juli 2021 das Thema ebenfalls in ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG