Mit Abstand für den Zusammenhalt werben: Hunderte Menschen hatten sich am vorletzten Samstag in der Lübbecker Innenstadt in die Menschenkette eingereiht. Mit der Aktion warb das Bündnis „Lübbecke zeigt Gesicht“ für die Impfungen und setzte ein Zeichen gegen rechtes Gedankengut. - © Karsten Schulz
Mit Abstand für den Zusammenhalt werben: Hunderte Menschen hatten sich am vorletzten Samstag in der Lübbecker Innenstadt in die Menschenkette eingereiht. Mit der Aktion warb das Bündnis „Lübbecke zeigt Gesicht“ für die Impfungen und setzte ein Zeichen gegen rechtes Gedankengut. | © Karsten Schulz

NW Plus Logo Lübbecke „Corona-Spaziergänge“: Bündnis warnt vor Gift aus Hass und Gewalt

„Lübbecke zeigt Gesicht“ wendet sich an die „Spaziergänger“

Joern Spreen-Ledebur

Lübbecke. Hunderte Menschen haben sich am Samstag vor einer Woche in einer doppelten Menschenkette in der Lübbecker Innenstadt gegen Querdenker, Impfgegner und rechtes Gedankengut gestellt. Auch Landtagsabgeordnete nahmen teil. Für den Februar deutet das Bündnis „Lübbecke zeigt Gesicht“ eine weitere Aktion an. Daran erinnerte Ralf Kleine-Tiemann vom Bündnis „Lübbecke zeigt Gesicht“. Für die engagierte Gruppe gab Ralf Kleine-Tiemann eine Stellungnahme zur Aktion am vorletzten Samstag ab...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!