In der Rettungswache in Rahden sind zwei Rettungswagen und ein Notarzt-Einsatzfahrzeug stationiert. - © Joern Spreen-Ledebur
In der Rettungswache in Rahden sind zwei Rettungswagen und ein Notarzt-Einsatzfahrzeug stationiert. | © Joern Spreen-Ledebur

NW Plus Logo Rahden/Lübbecke Rettungswache Rahden wird neu gebaut

Kreis äußert sich zum Rettungsdienst im Lübbecker Land.

Joern Spreen-Ledebur

Lübbecker Land. Schnelle Hilfe im Notfall - den garantiert der Rettungsdienst des Kreises Minden-Lübbecke. Für die Hilfe im Notfall sorgen die Teams der Rettungswachen in Lübbecke mit Außenstelle in Hille und Rahden mit Außenstelle in Levern. Wenn es um die Zukunft der Rettungswachen geht, dann sind für Kreisdirektorin Cornelia Schöder zwei Punkte besonders wichtig. Und da räumt sie auch mit Gerüchten auf, die im Lübbecker Land ins Kraut schießen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!