Die Regenbogen-Flagge steht in der LGBTQ-Community für Freiheit und als Zeichen der Gleichberechtigung. - © Unsplash/Tim Bieler
Die Regenbogen-Flagge steht in der LGBTQ-Community für Freiheit und als Zeichen der Gleichberechtigung. | © Unsplash/Tim Bieler

NW Plus Logo Lübbecke Hass-Kommentare nach Regenbogenflaggen-Post bei Facebook

Eigentlich will Marco Neumann nur auf eine Aktion des Toom-Baumarktes und Marktkaufs aufmerksam machen und sich bedanken. Doch kurze Zeit später sammeln sich LGBTQ-feindliche Nachrichten unter dem Beitrag.

Angelina Kuhlmann

Lübbecke. Als eine Bekannte ihm ein Foto der Regenbogenflagge an einem Mast auf dem Parkplatz vor dem Lübbecker Marktkauf in seiner alten Heimat schickt, freut sich der gebürtige Blasheimer. Auch vor dem Toom-Baumarkt weht die Fahne. Anlässlich des IDAHOBIT, dem Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie, hatte man das Freiheitssymbol der LGBTQ-Bewegung dort gehisst. Das Foto teilt Marco Neumann daraufhin in der Facebook-Gruppe „Lübbecke interessiert mich!", um sich zu bedanken. „Vielen Dank dem Team für die Aktion", schreibt er über das Bild. Doch schnell sammelten sich unter den Beitrag Hass-Kommentare.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!