0
Der Kreis hebt die Allgemeinverfügung auf. - © Symbolbild: Pixabay
Der Kreis hebt die Allgemeinverfügung auf. | © Symbolbild: Pixabay

Kreis Minden-Lübbecke Allgemeinverfügung wird nicht verlängert

Ab Freitag gelten im Mühlenkreis nur noch die Regelungen der Bundesnotbremse und der Corona-Schutzverordnug des Landes NRW.

Online-Redaktion Nord
12.05.2021 | Stand 12.05.2021, 16:28 Uhr

Kreis Minden-Lübbecke. Die zuletzt erlassene Allgemeinverfügung des Kreises Minden-Lübbecke zur Eindämmung der Corona-Pandemie läuft am Freitag, 14. Mai, aus und wird aufgrund der zuletzt deutlich gesunkenen Zahl an Neuinfektionen nicht verlängert. Diese Allgemeinverfügung hatte auch beinhaltet, dass Gottesdienstbesuche nur mit negativem Corona-Test möglich sind.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG