Viele Firmen stehen in den Startlöchern, um ihre Mitarbeiter zu impfen. Doch das geht derzeit noch nicht. - © Thorsten Ulonska
Viele Firmen stehen in den Startlöchern, um ihre Mitarbeiter zu impfen. Doch das geht derzeit noch nicht. | © Thorsten Ulonska
NW Plus Logo Lübbecker Land

Große Firmen sind längst bereit für Impfaktionen

Unternehmen fühlen sich von der Politik ausgebremst. Sie möchten möglichst schnell ihren Mitarbeitern ein Impfangebot machen. Doch es bleiben noch viele Fragen offen.

Joern Spreen-Ledebur
Frank Hartmann

Karsten Schulz

Kirsten Tirre

Sandra Spieker

Lübbecker Land. Noch sind Corona-Impfungen im Wesentlichen auf Impfzentren und Hausärzte beschränkt. Doch viele Firmen würden ihr Personal gern so bald wie möglich selbst impfen – und fühlen sich von der Politik ausgebremst. Als eines der ersten Unternehmen in der Region hatte die Technologiegruppe Harting kürzlich ihre Marschrichtung in Sachen betriebsinterne Impfungen vorgestellt. Wie es bei anderen großen Unternehmen in der Region in dieser Frage aussieht, das wird in einer NW-Umfrage deutlich...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!