NW News

Jetzt installieren

Das Mindener Verwaltungsgericht stuft die Testpflicht vor Präsenz-Gottesdiensten als "verhältnismäßige Schutzmaßnahme" ein. - © Pixabay
Das Mindener Verwaltungsgericht stuft die Testpflicht vor Präsenz-Gottesdiensten als "verhältnismäßige Schutzmaßnahme" ein. | © Pixabay

NW Plus Logo Kommentar Klage der Freikirchen: Urteil schützt vor Verurteilung

Das Mindener Verwaltungsgericht hat die vom Kreis verhängte Testpflicht vor Gottesdiensten bestätigt. Warum die Freikirchen als Kläger diese Niederlage positiv begreifen sollten.

Kirsten Tirre

Die Mitglieder strenggläubiger, freikirchlicher Gemeinden leben mitten unter uns, aber nicht mit uns. In Vereinen sind sie ebenso wenig anzutreffen wie auf abendlichen Stadtfesten. Für ihr Leben ist die Bibel die alleinige Richtschnur und das Zusammenkommen in den Bethäusern essenziell. Von ihren Präsenzgottesdiensten sind sie im Unterschied zur Landeskirche in der Pandemie nicht abgewichen. Doch tiefer Glaube schützt nicht vor Corona, und gemeinsames Beten verringert nicht die Viruslast und damit die Ansteckungsgefahr für den Nächsten...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!