0
Ab dem Hüller Kreuz wird die B239 zur Einbahnstraße. Verkehrsteilnehmer, die von Süden nach Norden wollen, müssen jetzt eine Umleitung nehmen. - © Niklas Krämer
Ab dem Hüller Kreuz wird die B239 zur Einbahnstraße. Verkehrsteilnehmer, die von Süden nach Norden wollen, müssen jetzt eine Umleitung nehmen. | © Niklas Krämer

Kirchlengern/Lübbecke Bauarbeiten: B239 in Kirchlengern ist jetzt eine Einbahnstraße

Am Hüller Kreuz ist etwas mehr Geduld gefragt. Autofahrer, die auf der B239 in Richtung Lübbecke unterwegs sind, müssen jetzt eine Umleitung nehmen. Die Sanierung der Fahrbahn ist gestartet.

Niklas Krämer
03.05.2021 | Stand 03.05.2021, 13:31 Uhr

Kirchlengern. Autofahrer brauchen in den nächsten Wochen am Hüller Kreuz in Kirchlengern etwas Geduld: Die B239 wird auf einer Länge von zwei Kilometern erneuert, die Bundesstraße bekommt hier eine neue Fahrbahndecke. Los gingen die Arbeiten am Hüller Kreuz in der vergangenen Woche. Diese Arbeiten konnten schon bereits abgeschlossen werden - eine Woche früher als ursprünglich eingeplant. Das teilt der zuständige Landesbetrieb Straßen NRW jetzt mit.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

NW News

Jetzt installieren