Das Seniorenquartier in Lübbecke: Drei Mitarbeiterinnen prangen zahlreiche Missstände in der Einrichtung an. - © Florian Weyand
Das Seniorenquartier in Lübbecke: Drei Mitarbeiterinnen prangen zahlreiche Missstände in der Einrichtung an. | © Florian Weyand
NW Plus Logo Lübbecke

Viele Vorwürfe gegen Altenheim: "Bewohnerin erst nach Stunden tot gefunden"

Drei Mitarbeiterinnen prangern die Zustände in einer Seniorenresidenz in Lübbecke an. Die Heimaufsicht hat reagiert und einen Aufnahmestopp verhängt.

Florian Weyand

Lübbecke. Mehrere Mitarbeiterinnen eines Seniorenheims erheben schwere Vorwürfe gegen ihren Arbeitgeber. Eine Mitarbeiterin hat sich mit einem langen Schreiben an die Behörden gewandt. Auf drei Seiten prangert sie unter anderem eine schlechte personelle Ausstattung, Fehler in der Pflege und Nachlässigkeit gegenüber Bewohnern an. Ihre Kolleginnen haben die Vorwürfe im Gespräch mit der NW bestätigt. Die Heimaufsicht des Kreises hat bereits reagiert. Konkret geht es um das Seniorenquartier Lübbecke an der Osnabrücker Straße, das im ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG