0
So farbenfroh und geräumig könnte das Foyer des künftigen Bildungs- und Kulturzentrums einmal aussehen. - © Stadt Lübbecke
So farbenfroh und geräumig könnte das Foyer des künftigen Bildungs- und Kulturzentrums einmal aussehen. | © Stadt Lübbecke

Lübbecke Ehemalige Förderschule wird Bildungs- und Kulturzentrum

Die Pestalozzischule soll ein öffentlicher Treffpunkt sein und genutzt werden von Volkshoch- und Musikschule sowie einer Kita. Das macht einige Umbauten erforderlich, gerade für behinderte Menschen.

Frank Hartmann
13.02.2021 | Stand 12.02.2021, 18:12 Uhr

Lübbecke. Nachdem sich die Aufregung um die Nachnutzung der früheren Pestalozzi-Förderschule gelegt hat, weil die Verwaltung beim ersten Entwurf vergessen hatte, den Umbau behindertengerecht zu planen, liegt jetzt ein überarbeitetes Nutzungskonzept für das Gebäude an der Rahdener Straße vor. Der Ausschuss für Bildung und Kultur soll sich am kommenden Montag mit dem vorgesehenen „Bildungs- und Kulturzentrum" befassen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG