0
Über 8.700 Corona-Fälle sind im Mühlenkreis bekannt. - © Pixabay (Symbolbild)
Über 8.700 Corona-Fälle sind im Mühlenkreis bekannt. | © Pixabay (Symbolbild)

Kreis Minden-Lübbecke Corona-Lage in Minden-Lübbecke: 100 Todesfälle in vier Wochen

Viele Patienten liegen auf den Intensivstationen der Kliniken. Zudem wurden 52 Neuinfektionen am Dienstag registriert.

Online-Redaktion Nord
19.01.2021 | Stand 19.01.2021, 17:34 Uhr

Kreis Minden-Lübbecke. Seit dem 22. Dezember sind im Mühlenkreis 100 Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. Seit Beginn der Pandemie, also in knapp zehn Monaten, hatte es insgesamt 68 Todesfälle gegeben - binnen der vergangenen vier Wochen ist die Zahl nun auf 168 gestiegen. Am Dienstag berichtet Kreissprecherin Mirjana Lenz von vier weiteren Toten - einem 81-jährigen Mann aus Minden, einer 87-jährigen Frau aus Preußisch Oldendorf, einem 91-jähriger Mann aus Petershagen und einem 96-jähriger Mann aus Rahden.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!