NW News

Jetzt installieren

0
Nachbarin Otto (Manon Straché) übergibt ein Päckchen an Kerstin (Sara Matberg) und würde gern wissen, was drin ist. - © Imme Lohmeyer-Lorek
Nachbarin Otto (Manon Straché) übergibt ein Päckchen an Kerstin (Sara Matberg) und würde gern wissen, was drin ist. | © Imme Lohmeyer-Lorek
Lübbecke

Kulturring startet mit Bühnenstück über Beziehungsprobleme in die Saison

Die Komödie „Ich hasse dich – heirate mich“ punktet mit Tanzeinlagen und schräger Situationskomik. Bürgermeister Frank Haberbosch lobt das Engagement der Kulturschaffenden gerade in der Corona-Zeit.

Imme Lohmeyer-Lorek
19.10.2020 | Stand 19.10.2020, 15:29 Uhr

Lübbecke. Mit einem heiteren Bühnenstück über Beziehungsprobleme zwischen den Geschlechtern eröffnete der Kulturring Lübbecke jetzt die Theatersaison 2020/21. Bürgermeister Frank Haberbosch lobte die Akteure des Kulturrings Lübbecke in seinem Grußwort, insbesondere die Organisatorinnen Barbara Ramroth-Bode und die erste Vorsitzende Irina Niedringhaus, die beide mit einem üppigen Blumenstrauß bedacht wurden. Die Stadt Lübbecke sei froh und stolz auf die Arbeit des Kulturrings, der das kulturelle Leben in Lübbecke maßgeblich prägt, so Haberbosch. Und gerade in der Corona-Zeit erfordere das Kulturmanagement viel Ausdauer.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!