Die Einzelhändler in Lübbecke und in Espelkamp hoffen, dass sie an den für den Verkauf freigegebenen Sonntagen einen Teil ihrer  Umsatzeinbußen wett machen können. - © Joern Spreen-Ledebur
Die Einzelhändler in Lübbecke und in Espelkamp hoffen, dass sie an den für den Verkauf freigegebenen Sonntagen einen Teil ihrer  Umsatzeinbußen wett machen können. | © Joern Spreen-Ledebur
NW Plus Logo Lübbecke/Espelkamp

Verdi kündigt erneut Klage gegen verkaufsoffene Sonntage in Lübbecke an

Während Politik und Verwaltung in Lübbecke und Espelkamp die Einzelhändler mit Ersatzterminen unterstützen wollen, führt die Gewerkschaft Arbeitnehmerrechte und andere Gesetze an.

Frank Hartmann
Karsten Schulz

Lübbecke/Espelkamp. Wie schon der Haupt- und Finanzausschuss in der vergangenen Woche hat am Donnerstagabend auch der Lübbecker Stadtrat einstimmig beschlossen, dass die coronabedingt ausgefallenen verkaufsoffenen drei Sonntage auf Antrag des Vereins Marketing Lübbecke bis zum Jahresende am 4. Oktober, 8. November und 6. Dezember nachgeholt werden können. Sollte auch der Weihnachtsmarkt abgesagt werden müssen, wären es vier (Ersatztermin: 27. Dezember)...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!