Eine Verlegung des Busbahnhofs auf den Parkplatz Gänsemarkt hält die Bürgerinitiative pro ZOB für die beste Alternative. - © Frank Hartmann
Eine Verlegung des Busbahnhofs auf den Parkplatz Gänsemarkt hält die Bürgerinitiative pro ZOB für die beste Alternative. | © Frank Hartmann

NW Plus Logo Lübbecke Gänsemarkt mit 137 Parkplätzen in Lübbecke soll Busbahnhof werden

Die Bürgerinitiative pro ZOB hält eine Verlegung des Busplatzes vom Papendiek an den Gänsemarkt für die beste Alternativlösung. Der Geschäftsführer der Wirtschaftsbetriebe sieht das völlig anders.

Frank Hartmann

Lübbecke. Ohne zentralen Busbahnhof nach dem Vorbild des jetzigen am Papendiek würde sich Lübbecke verkehrspolitisch ins Abseits stellen und wichtige ökologische wie ökonomische Zukunftschancen verspielen. Davon ist die örtliche Bürgerinitiative pro ZOB überzeugt. Die geplante Verlegung des ZOB vom Papendiek an den Niederwall halten die Mitglieder für falsch und plädieren stattdessen für den Umbau des Parkplatzes am Gänsemarkt in einen zentralen Busbahnhof. Dirk Raddy, Geschäftsführer der für öffentliche Parkplätze in der Stadt zuständigen Wirtschaftsbetriebe Lübbecke (WBL), hält davon nichts...

realisiert durch evolver group