0
Das Logo des Lübbecker Hilfsportals. - © Eberhard Helling
Das Logo des Lübbecker Hilfsportals. | © Eberhard Helling

Lübbecke Lübbecker Hilfsportal: Anfangs mehr Helfer als Nachfrage

Die Initiative "Lübbecke hilft" ist erfreut über die gute Resonanz auf die Hotline, ist aber besorgt über einige Senioren.

26.03.2020 | Stand 26.03.2020, 10:12 Uhr

Lübbecke. Ein NW-Leser schildert folgende Erfahrung: „Wenn nur einer nach dem Lesen mal kurz in sich geht und handelt, statt zu jammern und nix zu tun, kommen wir alle dem Ziel schon etwas näher. Ich habe hier bei uns in Lübbecke schon mal damit angefangen in dem ich Samstag beim Einkaufen Menschen über 70 angesprochen und gefragt habe, ob ich irgendwie helfen kann, damit sie nicht unbedingt mehr aus dem Haus müssen und sich somit einer Infektionsgefahr mit Covid-19 aussetzen. Ich musste feststellen, dass acht von zehn sehr gerne Unterstützung annehmen würden, aber gar nicht wissen, an wen oder wohin sie sich damit wenden sollen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group