0
Das Projektteam am Krankenhaus Lübbecke-Rahden die unter anderem das Programm „Healthcare-Control-Center-Tool" mitentwickelt haben, welches das Entlassmanagement regelt. - © MKK
Das Projektteam am Krankenhaus Lübbecke-Rahden die unter anderem das Programm „Healthcare-Control-Center-Tool" mitentwickelt haben, welches das Entlassmanagement regelt. | © MKK

Lübbecke/Rahden Krankenhaus Lübbecke-Rahden erhält Innovationspreis

Ein neues Tool optimiert das Entlassmanagement, Patienten werden so schneller und besser behandelt. Dafür gab es jetzt den Leipziger Preis für Krankenhauslogistik.

27.09.2019 | Stand 27.09.2019, 15:06 Uhr

Lübbecke. In Krankenhäusern arbeiten viele Menschen unterschiedlicher Professionen zusammen. Im direkten Patientenkontakt sind dies zumeist Ärzte: Pflegefachkräfte und Therapeuten. Im Hintergrund sorgen aber noch viele andere Berufsgruppen für einen optimalen Aufenthalt im Krankenhaus: Sozialdienst, Schreibdienst, Reinigungsdienst, Küche, Transportdienst, Bettenaufbereitung und viele weitere. Bei der Planung und Vorbereitung der Entlassung von Patienten aus dem Krankenhaus sind mehr als zehn verschiedene Berufsgruppen beteiligt. Wenn nur ein Rädchen in dem Getriebe hakt, verzögern sich unweigerlich alle anderen Arbeitsschritte.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group