Jeden Abend bekommt Madeline eine Sauerstoffmaske für die Nacht auf. - © Mareike Köstermeyer
Jeden Abend bekommt Madeline eine Sauerstoffmaske für die Nacht auf. | © Mareike Köstermeyer

Lübbecke Warum eine 27-Jährige für ihre Pflege ins Seniorenheim ziehen muss

Seit fast zwei Jahren sucht Familie Bergmann-Scholz für ihre Tochter nach einer geeigneten Betreuung. In Lübbecke bekommt sie aber keinen für sie passenden Platz für die Kurzzeitpflege.

Mareike Köstermeyer

Lübbecke. Madeline Bergmann möchte gerne von Zuhause ausziehen. Mit 27 ist das nicht außergewöhnlich, doch für Madeline ist es ein besonders großer Schritt. Sie ist mit einem offenen Rücken zur Welt gekommen, Spina Bifida ist der medizinische Fachbegriff dafür. Bei Madeline ist die Fehlbildung in einer besonders schweren Form aufgetreten. Drei Tage nach der Geburt bekam sie einen Hydrocephalus, einen Wasserkopf, so dass durch ein Ventil am Kopf überschüssige Hirnflüssigkeit abgelassen werden muss. Sie sitzt im Rollstuhl und ist auf die sogenannte ...

realisiert durch evolver group