0
Nächster Briefkastenstandort: An der Reineburgstraße 34 steht noch ein Briefkasten, von dem aus Jürgen Rohleder seine Post verschicken kann. Hierhin werden wohl nun auch andere Postkunden ausweichen müssen, die zuvor den Briefkasten am Heuweg nutzten. - © Foto: Andreas Gerth||
Nächster Briefkastenstandort: An der Reineburgstraße 34 steht noch ein Briefkasten, von dem aus Jürgen Rohleder seine Post verschicken kann. Hierhin werden wohl nun auch andere Postkunden ausweichen müssen, die zuvor den Briefkasten am Heuweg nutzten. | © Foto: Andreas Gerth||

Lübbecke Post reduziert Angebot an Briefkästen

Jürgen Rohleder möchte mit der Behandlung seines Anliegens in politischen Gremien sowie im Behindertenbeirat erreichen, dass am Lübbecker Heuweg wieder ein Briefkasten aufgestellt wird

Frank Hartmann
28.03.2019 | Stand 28.03.2019, 12:13 Uhr

Lübbecke. Jürgen Rohleder kann es nicht fassen. Obwohl die Menschen immer älter werden und manche ältere sowie gehbehinderte Einwohner Lübbeckes keine längeren Strecken mehr zu Fuß zurücklegen können, hat er den Eindruck, dass am Heuweg/Ecke B 65 "die Gelegenheit genutzt wurde, zukünftig in diesem Wohnbezirk keinen Briefkasten mehr aufzustellen". Damit will er sich nicht abfinden und hat Bürgermeister Frank Haberbosch am Donnerstag einen Brief geschickt. Den bittet Rohleder, als Bürgerantrag zu verstehen mit der Bitte, ihn in den politischen Gremien behandeln zu lassen: "Ferner bitte ich, den Antrag an den Behindertenbeirat zu senden."

realisiert durch evolver group