0
Eingang zur Staatsanwaltschaft Bielefeld an der Rohrteichstraße. Hier hat die Evangelische Landeskirche den Vorfall angezeigt - © BARBARA FRANKE
Eingang zur Staatsanwaltschaft Bielefeld an der Rohrteichstraße. Hier hat die Evangelische Landeskirche den Vorfall angezeigt | © BARBARA FRANKE

Lübbecke Evangelischer Pfarrer des Ludwig-Steil-Hofs unter Verdacht

Frank Hartmann
22.03.2019 | Stand 26.03.2019, 10:45 Uhr

Lübbecker Land. Ein Pfarrer der evangelischen Kirche von Westfalen, der in einer diakonischen Einrichtung im Kirchenkreis Lübbecke tätig war, ist mit sofortiger Wirkung von allen seinen Aufgaben entbunden worden. Das teilte Andreas Duderstedt, Sprecher der evangelischen Kirche von Westfalen am Freitag mit. Zur Begründung sagte 
Duderstedt, es seien Vorwürfe gegen den Pfarrer erhoben worden, er habe „die sexuelle Selbstbestimmung einer erwachsenen Bewohnerin durch das Zeigen eines anstößigen Fotos verletzt".

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group