Handwerk in Aktion: Die Zimmerer-Auszubildenden Alex Wiebe, Sören Arning, Jasmin Kogler und Eric-Lutz Filbruch (v. l.) präsentierten beim Forum 2018 ihren Beruf. Archiv - © Foto: Heike von Schulz
Handwerk in Aktion: Die Zimmerer-Auszubildenden Alex Wiebe, Sören Arning, Jasmin Kogler und Eric-Lutz Filbruch (v. l.) präsentierten beim Forum 2018 ihren Beruf. Archiv | © Foto: Heike von Schulz

Lübbecke Was Bauherren wissen sollten

Immo-Forum: Fachleute bieten am 16. und 17. Februar in Lübbecke kompetente Beratung für Bauherren und Renovierer an

Lübbecke (nw). In der Stadthalle und Stadtsporthalle Lübbecke dreht sich Wochenende, 16. und 17. Februar, zum 19. Mal alles um das große Thema Immobilien. Auf dem Immo-Forum 2019 werden aktuelle Entwicklungen und Innovationen aus dem Bau- und Immobilienbereich vorgestellt. Bauherren und Renovierer sollten sich diesen Termin gut merken, denn für sie gibt es hier jede Menge Wissenswertes zu erfahren. Bereits seit 19 Jahren begeistert die Bau- und Immobilienmesse in Lübbecke und ist seither fester Termin im Veranstaltungskalender. Auch in diesem Jahr dürfen sich Besucher wieder auf eine große Zahl interessanter Angebote freuen. So erhalten Bauherren auf der Messe eine kompetente Beratung und können Fragen zu allen Bereichen des Immobiliensektors stellen - angefangen beim Kauf, über die aktuellen Themen Photovoltaik, Smart Home und Energieeffizienz, bis hin zu praktischen Alltags-Tipps wie Einbruchschutz. Alltags-Tipps zu Einbruchschutz Die auf der Messe vertretenen Aussteller kommen dabei aus so gut wie allen Branchen. Handwerksbetriebe und Finanzberater sind ebenso vertreten wie Energieversorger und die Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke. Ob Neu- oder Umbau, Sanierung, schlüsselfertiges Bauen oder brandschutztechnische Nachrüstung - das Immo-Forum hält für jeden Interessierten eine Vielzahl von Anregungen und Informationen bereit. In persönlichen Gesprächen mit erfahrenen Vertretern der ausstellenden Fachbetriebe lassen sich oft auch individuelle Lösungen für die Schaffung oder Umgestaltung der eigenen vier Wände finden. Und wenn es um Finanzierungsmöglichkeiten, Steuersparmodelle oder eine Absicherung des Projektes geht, stehen auch hierfür Experten mit Rat und Tat bereit. Die Innungen der Kreishandwerkerschaft Wittekindsland mit Auszubildenden und Ausbildern des Handwerksbildungszentrums Lübbecke aus den verschiedenen Bau- und Ausbaugewerken verschiedenste Angebote für die Messebesucher zum Mitmachen und Reinschnuppern in die jeweiligen Berufe anbieten. Für angehende Auszubildende dürfte die Möglichkeit, mit jungen Auszubildenden ins Gespräch zu kommen, Interesse für eine Ausbildung in den Handwerksberufen Zimmerer, Tischler, Holzmechaniker oder Fachpraktiker für Holzverarbeitung, Maurer sowie Maler und Lackierer wecken. Fachvorträge aus der Praxis gibt es am Samstag und Sonntag Ergänzt wird das facettenreiche Angebot des Forums durch praxisnahe Fachvorträge zu aktuellen Themen wie zukunftsweisende Wohnprojekte, Bauen oder Kaufen, Feuchtigkeit und Schimmelbildung in Wohnräumen sowie Formen, Fallstricke und Konditionen bei der Immobilienfinanzierung. Seit jeher sind Kinder auf dem Immo-Forum in ganz besonderer Weise willkommen. Dass sich die kleinen Besucher ab drei Jahren dabei rundum wohlfühlen, ist vor allem dem speziell für sie geschaffenen "Kinder-Forum" zu verdanken. In einer kindgerechten Umgebung wird hier gemalt, gebastelt und gespielt. Den Eltern verschafft dies die Möglichkeit eines entspannten Messebesuchs und einer damit verbundenen Beratung, die in aller Ruhe stattfinden kann. Die Betreuung der Kinder ist kostenlos. Auch für das leibliche Wohl ist beim Meesebesuch gesorgt.

realisiert durch evolver group