0
Ausgezeichnet: Albert Neff, Direktor der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Krankenhaus (l.), bekommt bei der Feierstunde von Johannes Middelanis, Vorstandsmitglied der Initiative „Babyfreundlich", das Siegel überreicht. - © Foto: Sandra Spieker-Beutler
Ausgezeichnet: Albert Neff, Direktor der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Krankenhaus (l.), bekommt bei der Feierstunde von Johannes Middelanis, Vorstandsmitglied der Initiative „Babyfreundlich", das Siegel überreicht. | © Foto: Sandra Spieker-Beutler

Lübbecke Krankenhaus Lübbecke ist „babyfreundlich“

Auszeichnung: Die Weltgesundheitsorganisation und UNICEF verleihen ein internationales Qualitätssiegel. Die Förderung der Eltern-Kind-Bindung wird dafür bewertet

Sandra Spieker-Beutler
17.11.2017 | Stand 17.11.2017, 10:53 Uhr

Lübbecke. Babyfreundlich. – Sollte das nicht jede Geburtsklinik sein? Grundsätzlich ja. Und doch gibt es Unterschiede. Am Krankenhaus Lübbecke-Rahden wird die Eltern-Kind-Bindung optimal gefördert – davon ist die Initiative „Babyfreundlich" überzeugt. Sie hat dem Klinikum das Qualitätssiegel „Babyfreundliche Geburtsklinik" verliehen. Damit ist das Krankenhaus Lübbecke-Rahden eine von 101 ausgezeichneten Kliniken deutschlandweit .

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group