0
Eintrag ins Gästebuch: Bundesjustizminister Heiko Maas setzte gerne seine Unterschrift in das große Buch. - © Joern Spreen-Ledebur
Eintrag ins Gästebuch: Bundesjustizminister Heiko Maas setzte gerne seine Unterschrift in das große Buch. | © Joern Spreen-Ledebur

Lübbecker Land Heiko Maas besucht "MitMenschen"

Justizminister und Bundestagsabgeordneter Achim Post zu Besuch bei heimischer Flüchtlingshilfe. Er informierte sich bei Ehrenamtlichen und fragte viel nach

13.09.2017
espräch am geschwungenen Tisch: Bundesjustizminister Heiko Maas (2. v. l.) unterhielt sich mit Ehrenamtlichen und Besuchern des Treffpunktes „Hermann“ des Vereins „MitMenschen“ in Espelkamp. Über den Verein und dessen Aktivitäten informierte unter anderem auch Henning v. Eichel-Streiber (2. v. r.). ?Fotos: Joern Spreen-Ledebur - © Joern Spreen-Ledebur
espräch am geschwungenen Tisch: Bundesjustizminister Heiko Maas (2. v. l.) unterhielt sich mit Ehrenamtlichen und Besuchern des Treffpunktes „Hermann“ des Vereins „MitMenschen“ in Espelkamp. Über den Verein und dessen Aktivitäten informierte unter anderem auch Henning v. Eichel-Streiber (2. v. r.). ?Fotos: Joern Spreen-Ledebur | © Joern Spreen-Ledebur

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD), der seinen Parteifreund Achim Post bei dessen Wahlkampf unterstützt, mag es gerne praktisch. So organisierten die beiden kurzerhand mit dem Espelkamper Verein „MitMenschen“, der Träger der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe in Espelkamp, einen Gesprächstermin mit Ehrenamtlichen und Migranten. Der war im vereinseigenen Treffpunkt, dem „Hermann“ am Bischof-Hermann-Kunst-Platz im „Atrium“, organisiert worden. Die beiden Politiker ließen sich auch mehr als eine Stunde Zeit, um den zahlreich erschienenen Ehrenamtlern wie auch Besuchern der Einrichtung zuzuhören und auch selbst Fragen zu stellen.

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!