0
In die Jahre gekommen: Die Steinmann-Orgel in der St.-Andreas-Kirche weist inzwischen einige Macken auf, die sich schlecht reparieren lassen. Mit einer ausgefallenen Benefizaktion sollen Spenden für einen Umbau gesammelt werden. - © Lena Henning
In die Jahre gekommen: Die Steinmann-Orgel in der St.-Andreas-Kirche weist inzwischen einige Macken auf, die sich schlecht reparieren lassen. Mit einer ausgefallenen Benefizaktion sollen Spenden für einen Umbau gesammelt werden. | © Lena Henning

Lübbecke Benefizaktion soll Orgelausbau finanzieren

Erneuerungen seien notwendig, das historische Gehäuse aus dem 17. Jahrhundert soll erhalten bleiben

Lena Henning
22.09.2016 | Stand 21.09.2016, 18:46 Uhr

Lübbecke. Eigentlich spielt Heinz-Hermann Grube, Kantor der St. Andreas-Kirche, sehr gerne auf der Orgel seiner Kirche. Aber wer täglich spielt, dem fallen kleine Unstimmigkeiten und Macken auch schneller auf. Mit einer außergewöhnlichen Benefizaktion wollen Grube und der Orgelbauverein der Gemeinde nun Geld für den Aus- und Umbau der Orgel sammeln.

realisiert durch evolver group